M. Pelmo (links) und die Civetta und M. Coldai (rechts)